Lieber Besucher, Du befindest Dich auf der alten Website des Berliner Schachverbandes. Diese Seiten werden nicht mehr gepflegt, bleiben aber dauerhaft online. Eine Integrierung der Seiten in das neue System ist geplant, kostet aber eine Menge Zeit.
Aktuelle Informationen zum Schach in Berlin findest Du auf www.berlinerschachverband.de. Der Webmaster.

 Home 
 Archiv 
 DWZ 
 BMM 
 Links 
 Ausbildung 
 Mitteilungsblatt
Chronik | Turniere | Presse | Homepage | Schachzettel | Anekdoten | Partien | Downloads
 
Open
BSV   BEM M-Klasse   seit 1991   1953 - 1990     1953 - 1990 West    1853 - 1952    1952    1951    1950    1949    1948    1947    1946    1943    1942    1941    1940    1939    1938    1937    1936    1935    1934    1933    1932    1930    1929    1928    1927    1926    1925    1924    1923    1922    1921    1920    1919    1910    1909    1908    1906    1905     1904    1853     BEM Quali-Turnier     BEM Klassen     BBEM     BBMM     BSEM     BFEM     BFBEM     BFSEM     BSenEM     BSMM     BSSEM     BMM     BPMM     BPEM     BJEM     BJMM     BIM     BEM 960     BMM 960     BFL     Grand Prix     Vorsitz
Berlin
Deutschland
Ausland

Aktuelle Links
BPMM 2011
Klassenturniere

Vorsitz 2011
Marathon 2011

BMM Skript
Grand Prix 2010/11
BFL 2010/11

M-Klasse 2011
OQT 2011
BSEM 2011
BFSEM 2011
BFBEM 2011
BFEM 2011
OBSenEM 2011

IBB 2010
BBEM 2010
BBMM 2010
BPEM 2010

Schachschule
Adressenmaterial

IBB
IBB

 Benutzer: Passwort: Registrieren 

In dieser Box könnte ein Text von Dir stehen. Einfach das Formular ausfüllen.

  Berliner Meisterschaft 1904

Das Turnier um die Meisterschaft von Berlin hat nach der beendigten siebenten Runde folgenden Stand erreicht: O.S.Bernstein 6 (Gewinnzähler); W.Cohn, B.Kagan und R.Spielmann je 5; H.Caro 4½, E.Cohn, A.Wagner und W.Kunze je 4; B.Blumenfeld, B.Gregory und H.Thomas je 3; J.Januschpolski und M.Lange je 2½; A.Bauer, Dr.Brück, O.Pauli je 2; E.Heilmann und B.Hoffmann je 1½ (und eine Hängepartie); B.Feuß 1½.

Quelle: Deutsche Schachzeitung Nr.1 Januar 1904, S.28

Das Turnier um die Meisterschaft von Berlin hat nach der zehnten Runde folgenden Stand erreicht: W.Cohn und R.Spielmann je 8 (Gewinnzähler), O.S.Bernstein 7 (und 1 Hängepartie), H.Caro 6½, B.Kagan 6, J.Januschpolski 5½, W.Kunze 5, E.Cohn 4½, B.Blumenfeld und A.Wagner je 4 (und 1 Hängepartie), B.Gregory, M.Lange und H.Thomas je 4, B.Hoffmann 3½, A.Bauer 3 (und 1 Hängepartie), Dr.Brück und O.Pauli je 3, B.Feust 1½. E.Heilmann ist nach der zehnten Runde vom Turnier zurückgetreten.

Quelle: Deutsche Schachzeitung Nr.2 Februar 1904, S.60

Im Meisterturnier siegte Caro. Bernstein und Spielmann blieben (mit 14½) um einen Gewinnzähler zurück.

Quelle: Deutsche Schachzeitung Nr.3 März 1904, S.91

Das Resultat des Turniers um die Meisterschaft von Berlin veranschaulicht nachstehende Tabelle:

Pl.NamePkt.1234567890123456789
1.Horatio Caro15,0x1010½11½1111111111
2.Ossip S. Bernstein14,50x½111½½½111111111½
3.Rudolf Spielmann14,51½x½010111111111½1+
4.Wilhelm Cohn14,000½x0111½111111111+
5.Benjamin Blumenfeld12,51011x0011½10110111+
6.Bernhard Kagan11,0½0001x0½½½111011111
7.J. Januschpolski10,00½1011x00½00011111+
8.Alexander Wagner10,00½000½1x00111110111
9.Bernhard Gregory9,5½½0½0½11x00½101110+
10.Arpad Bauer9,50000½½½11x01011110+
11.Erich Cohn8,50000001011x½001111+
12.Max Lange8,500001010½0½x01½1111
13.Dr. Brück6,0000000100111x01000+
14.Wilhelm Kunze6,00000010010101x00101
15.B. Hoffmann6,0000010000½0½01x1011
16.H. Thomas5,0000000010000110x011
17.B. Feuß4,500½0000000001011x10
18.O. Pauli4,000000000110011000x0
19.Ernst Heilmann2,50½---0-0---0-00011x

E.Heilmann trat nach der 10.Runde vom Turnier zurück.

Es gewann sonach: den I.Preis (300 M und eine goldene Medaille) H.Caro, den II. und III.Preis (200 und 150 M) teilten O.S.Bernstein und R.Spielmann, den IV.Preis (100 M) gewann W.Cohn, den V.Preis (75 M) B.Blumenfeld, den VI.Preis (60 M) B.Kagan, den VII. und VIII.Preis (45 und 30 M) teilten Januschpolski und A.Wagner. H.Caro erhielt noch einen Sonderpreis (30 M) für die schönste Partie (gegen Kunze); Gregory und Bauer wurden für die besten Resultate gegen die Preisträger mit Bücherpreisen bedacht, die das "Deutsche Wochenschach" gestiftet hatte. Ein besonderes Verdienst für die Leitung des Turniers gebührt dem Vorsitzenden des Schachklubs "Springer", Herrn W.Pape in seiner Eigenschaft als Turnierleiter, welchem die Preisträger anläßlich der Preisverteilung ihren Dank zum Ausdruck brachten, indem sie ihm ein auf silbernem Unterbau tronendes Trinkhorn überreichten.

Quelle: Deutsche Schachzeitung Nr.4 April 1904, S.120/121

Gelegentlich des am 4.Juni abgehaltenen Tombolaturniers des allgemeinen Schachbundes zu Berlin gab Herr R.Steinweg das Ergebnis der Konkurrenz um die Schönheitspreise des Meisterschaftsturniers (siehe Aprilheft S.121) bekannt. Die beiden vom "Deutschen Wochenschach" gestifteten Buchpreise erhielten B.Blumenfeld für seine Partie gegen W.Cohn und R.Spielmann für seine Partie gegen A.Wagner (siehe Partie Nr.7210 im Maihefte). Das von R.Steinweg gestiftete Exemplar der Loyd-Sammlung von M.Weiß erhielt A.Wagner für seine Partie gegen J.Januschpolski.

Quelle: Deutsche Schachzeitung Nr.7 Juli 1904, S.218

Der Buchpreis von Gregory

Porträt Bernhard Gregory

Der Buchpreis von der Berliner Meisterschaft 1904
Im Meisterschaftsturnier 1904 des Allgemeinen Schachbundes zu Berlin erhielt Gregory einen Buchpreis für das beste Resultat gegen die Preisträger im Turnier. Das Buch - "Zur Kenntnis des Schachproblems" von A.Bayersdorfer - ist mit einer Widmung des Verbandsvorstandes versehen:

Widmung vom ASB-Vorstand im Buch
[Herrn] Gregory für das beste Resultat gegen die Preisträger im Meisterschaftsturnier 1903/04, gestiftet vom "Deutschen Wochenschach", vom Allgemeinen Schachbund zu Berlin zur Erinnerung [gewidmet].
Der Vorstand
R.Steinweg
Wilhelm [Pape]
[...] Spiess

Anmerkung: Das Bildmaterial wurde mir von Prof.Dr.Alice Kahl zur Verfügung gestellt, der Enkelin Gregory's, die im Besitz dieses Buches ist.


BSV © 19.07.2007

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Aktuelle Termine

Offizieller Terminplan

2010/11
aktualisiert vom
Landesspielleiter
am 24.04.2011

Offizieller Terminplan

2011/12
aktualisiert vom
Landesspielleiter
am 31.05.2011

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Termin melden

Elektroschach
Elektroschach

Schachhaus Mädler
Schachhaus Mädler

Schach
Schach




Seite empfehlen Seite drucken

Mitgliederdatenbank Webmail

Nix
Nix
Impressum | Autoren | Werbung | Newswriter | Admin | Weblog | Mediadaten | phpCMS | Wetter

Copyright © 1996 - 2010 - Berliner Schachverband e.V.
powered by phpCMS

Nix
Nix